Herzlich willkommen auf unserer Seite!

Seit 1980 sind wir ein Amateurtheater und haben uns mit Lust und Liebe dem Theaterspielen verschrieben. Unsere Stücke sind überwiegend heiter, manchmal auch nachdenklich und hoffentlich immer unterhaltsam. Wir würden uns sehr freuen, Sie bald einmal bei einer Vorstellung begrüßen zu dürfen! 

Ihr Forum-Theater Flensburg


Die bessere Hälfte Coverbild

Die bessere Hälfte

eine englische Komödie von Alan Ayckbour

Für Frank Foster ist die Ehe immer noch besser als gar nichts. Kein Wunder, dass seine Frau Fiona sich ausgerechnet am Abend ihres Hochzeitstages anderswo vergnügt. Doch am nächsten Morgen müssen sie und ihr Liebhaber Bob Philips, ein Mitarbeiter ihres Mannes, sich unbequemen Fragen ihrer Ehepartner stellen.

Beide erfinden ein Alibi: William Featherstone, ein weiterer Mitarbeiter von Frank, habe in der Nacht bei Bob, seine Frau Mary bei Fiona hilfreichen Rat wegen einer Ehekrise gesucht.
Pech nur, dass Frank die Featherstones zum Abendessen eingeladen hat. Bobs Ehefrau Teresa wiederum fühlt sich berufen, dem nur flüchtig bekannten Paar in der Ehekrise behilflich zu sein, und lädt die Featherstones ebenfalls zum Abendessen ein, für den folgenden Tag.
Die ebenso verzwickte wie abgründige Geschichte gerät zu einer turbulenten Farce, nicht zuletzt dadurch, dass Ayckbourn die Wohnzimmer der Fosters und der Philips im selben Bühnenset darstellt und sogar die beiden Abendessen gleichzeitig ablaufen lässt..

Die bessere Hälfte Impression
Die bessere Hälfte Impression

"Virtuoses englisches Boulevard-Theater"

Es ist eine klassische englische Boulevard-Komödie, die sich das Forum-Theater da ausgesucht hat. „How the other half loves“, so der Originaltitel des 1969 von Alan Ayckbourn veröffentlichten Stücks, wird bis heute in England und den USA aufgeführt: Dass es fast 50 Jahre alt ist, merkt man vor allem am Fehlen der Smartphones. – Quelle: www.shz.de/18024831 ©2017

Es ist eine klassische englische Boulevard-Komödie, die sich das Forum-Theater da ausgesucht hat. „How the other half loves“, so der Originaltitel des 1969 von Alan Ayckbourn veröffentlichten Stücks, wird bis heute in England und den USA aufgeführt: Dass es fast 50 Jahre alt ist, merkt man vor allem am Fehlen der Smartphones. Dass es auch heute noch funktioniert, zeigten die sechs Akteure bei der Premiere am Sonnabend in der Theaterschule. [...]

SHZ-Artikel von

» Mehr lesen

 

 

FTF in der Presse

FTF in der Presse

Kategorie: Presse

Des öfteren findet Ihr uns auch in diversen Zeitungen. Einen kleinen Einblick solcher  Veröffentlichungen findet Ihr hier...
» Mehr lesen